Tag- und Nachtgleiche

Der zauberhafte Morgennebel mit seiner bereits empfindlichen Kühle erinnert an den Abschied von den Sommertagen. Die Tag- und Nachgleiche wird in diesem Augenblick angekündigt. Betrachte einmal den Anlass von diesem einem Tag/Nacht, um Deine innere Ernte zu bemerken sowie getane Arbeit zu erkennen, ja wertzuschätzen.


Der Kreis innerhalb eines Jahres und die Tag- und Nachtgleiche, bietet Dir immerwährenden Schutz und Erkenntnis zugleich.


Stimme dich auf die Nacht vom 22.- 23. September mit gleichlangem Tag sowie Nacht kurz aber geistig wach, darauf ein. Für einen Moment lang ist alles "das Gleiche". Dann schwindet dieses Bild und wir steuern auf das letzte Stück des Jahres (auf die magischen Rauhnächte) zu, aber das hat noch Zeit.

Einstimmung zur Tag- und Nachtgleiche

Hab Dank für Alles

Teilen

Gleichgewicht

Zurück zur Übersicht