Bekannt aus:
Idealgewicht & Keto Challenge
Das 3-Wochenprogramm vom 04.04. bis 22.04.2022 begleitet durch Videos von Dr. Ruediger Dahlke
Wie Du Dich in nur 3 Wochen wieder wohl fühlst in Deinem Körper
3 Wochen Programm
Wissen und erfahrungen von Dr. ruediger dahlke
ZUGRIFF AUF GESUNDHEITS- UND WISSENSDATENBANK für dEine FRagen
E-MAIL SUPPORT
WAS IST DIE
IDEALGEWICHT & KETO CHALLENGE?
Mit der 3 Wochen Keto Challenge wirst Du entgiften und Dein Idealgewicht erreichen sowie überschüssiges Fett verbrennen.

Du wirst Dich 3 Wochen pflanzlich vollwertig und kohlenhydratarm bzw. ketogen ernähren.
Und das in Verbindung mit Kurzzeitfasten. Zu allen Details gelangst Du in unserem geschützten Mitgliederbereich. 

Während der 3 Wochen verzichten wir im Sinne des Kurzzeitfastens auf ein "Frühstück". Unterstützend wirkt dabe eine innovative Nahrungsergänzung, wodurch Du Dich satt und energetisch fühlen wirst, weil es Dir den Hunger nimmt und Deinen Körper in den Fettstoffwechsel bringt. Details dazu im Kurs. Mittags stärkt Dich ein grüner, natürlich kohlenhydratarmer, Smoothie sowie ein pflanzliches kohlenhydratarmes bzw. ketogenes Mittagessen.
Abends folgt ein ebenfalls kohlenhydratarmes oder ketogenes Abendessen. 

Du gönnst so Deinem Magen, all Deinen Organen, Deinem ganzen Körper eine wohlverdiente Auszeit.
Du nimmst ab, Deine Konzentration verbessert sich und Du beugst damit vielen Zivilisationskrankheiten vor.

Diese neu errungenen Gewohnheiten verhelfen Dir nun zu einer dauerhaft gesunden Ernährungsform.

Du wirst so viel leichter Dein IDEALGEWICHT erreichen und halten können.
Wir starten in...
countdown
00 Years 00 Months 00 Weeks 00 Days 00 Hours 00 Minutes 00 Seconds
WARUM DU TEILNEHMEN SOLLTEST
Vorteile durch Entgiftung
  • Energiegeladener Alltag
  • Scharfer Fokus
  • Gekräftigtes Immunsystem
  • Strahlende Haut
  • ​​Spielend Gewicht verlieren
Vorteile durch Kurzzeitfasten
  • ​Lebensmittel-Süchte verlieren
  • ​Kann unterstützend bei Krebs, Diabetes, Rheuma, Arthrose, u.v.m. helfen
  • ​Aufhellende Stimmung
  • ​Gegen Zivilisationskrankheiten
  • ​Auszeit für den Körper
  • ​​Transformation in Stoffwechsel-zustand Ketose/Fettstoffwechsel
WAS BEDEUTET KETOSE/Fettstoffwechsel?
Dein Körper hat (vereinfacht ausgedrückt) mehrere Quellen für die Energiegewinnung.
Die erste Quelle ist Zucker (Kohlenhydrate) als Energielieferant für Deinen Körper. Proteine sind die 2. mögliche Energiequelle. Erst an dritter Stelle steht Fett als Energiequelle.

Wenn Du Deinem Körper ca. 24-72 Stunden keinen Nachschub an Glucose lieferst, sind die Glucosespeicher Deines Körpers leer.

Hier kommen dann, als alternativer Energieträger, die sogenannten Ketonkörper ins Spiel. Diese werden aus Fettsäuren gewonnen. Das heißt, dass Körperfett abgebaut wird.

Allerdings kommst Du auch dann in die Ketose, wenn Du die Kohlenhydrat-Zufuhr auf unter 50g pro Tag reduzierst oder durch eine innovative Nahrungsergänzung nachhilfst.

Während der Keto Challenge lieferst Du Deinem Körper keine Glucose und Du nimmst wenig bis keine Kohlenhydrate zu Dir.
Es ist somit eine ideale Möglichkeit Deinen Körper in den ketogenen Stoffwechsel zu bringen. Als Folge wird Dein Körperfett reduziert.
Welche Vorteile bringt Dir Ketose?
  •  Unterstützt beim Abnehmen, weil Dein Körper das Fett als Energiequelle verwendet.
  • Steigert den mentalen Fokus, weil dem Gehirn mehr Energie zur Verfügung stehen.
  • ​Kann bei der Heilung von Zivilisationserkrankungen unterstützen.

WAS DICH ERWARTET
  • Zugriff auf die Fasten- und Gesundheitswissensdatenbank (über 4000 Videoantworten von Ruediger Dahlke) für Deine Fragen
  • Zugang zu den Videolektionen der Detox-Woche - über 10 Seminarstunden mit Dr. Ruediger Dahlke (Wert 650€)
  • ​zusätzlicher E-Mail Support
  • Wissen und Erfahrung aus über 40 Fastenjahren von Dr. Dahlke
  • ​Du wirst Teil unserer Fasten-Community und kannst Dich mit anderen Teilnehmern austauschen
  • Zugriff auf Videos von Körper-/Bewusstseinsgymnastik und Tai Chi Übungen mit Ruediger Dahlke (Wert 100€)
  • ​Begleitende Yoga Sessions mit Adelheid Schiessl bekannt aus dem ORF (Wert 200€)
  • BONUS: 4 Meditationen inklusive (weitere optional dazu buchbar)
Statt 950€ nur 69€
Du erhältst das Original Detoxseminar aus TamanGa (Gesundheitszentrum von Dr. Dahlke) als Online Version sowie Zugriff auf über 4.000 Videoantworten von Dr. Dahlke, welche Du über eine Stichwort-Suchmaske erreichst, wie Du es von google oder YouTube kennst. 

E-Mailbegleitung während der 3 Wochen.

Darüber hinaus hast Du Zugriff auf Gesundheitsyoga (speziell zum Detoxen und Fasten), Meditationen und Rezeptideen.
WAS ANDERE SAGEN
Joachim Müller
Sophie Scheithauer, Berlin
Liebes Team der Lebenswandelschule.

Seit geraumer Zeit wurde Fasten bei mir zu einem Thema, jedoch hatte ich kaum die Gelegenheit, diese Herausforderung anzunehmen. Da waren gewisse Bedenken, dass ich DAS nicht schaffen könnte.

Meine steten körperlichen Schmerzen, die mich seit Jahren so richtig quälen und durch Medikamente und Operationen mich immer noch plagen, einfach anders, bewegten mich zu dem Schritt an der Herbst-Challenge teilzunehmen.

Die erste Woche erlebte ich nicht sehr angenehm. Die Schmerzen wurden stärker. Aber, ich hielt die erste Woche durch und begann mich über die vielen Videos und Informationen, die Ihr zur Verfügung stellten und immer noch stellen, von den Schmerzen abzulenken . Auch die Tipps mit Leberwickel, Biosauna, Spaziergänge etc. halfen schlussendlich, dass ich mich auf die Fastenwoche vorbereiten konnte.

Entgegen meinen Bedenken, nicht durchhalten zu können, freute ich mich auf die Fastenwoche und erlebt diese als Erleichterung, nicht nur körperlich, sondern auch auf der seelischen Ebene.

Ich durfte in jener Woche viel über mich selbst erfahren. Es gab Momente, in denen ich spürte, dass „Ketten gesprengt“ wurden. Für mich eine wunderbare Erfahrung.

Dann nach der Fastenwoche freute ich mich auf die Aufbauwoche. Das bewusstere und vor allem langsamere Kauen beim Essen half mir mich wieder einmal mit der pflanzlich-vollwertigen Kost auseinanderzusetzen.

Ich fühle mich sehr gut nach dieser Herausforderung und bin euch allen sehr dankbar, dass ich diese Möglichkeit erhalten habe.

Weiterhin ernähre ich mich hauptsächlich pflanzlich-vollwertig. Und habe auch schon Rezepte aus dem „Peace-Food“ Kochbuch gekocht.

Und Dank meinem eigenen Garten, kann ich das Gemüse ungespritzt ernten und genießen.

Es gäbe noch Vieles zu berichten..;)..!

Ich würde mich freuen im kommenden Frühjahr auch wieder dabei sein zu dürfen.

Ein großes DANKESCHÖN an Rüdiger Dahlke und Timo und dem ganzen Team für die großartige Unterstützung.

Alles Liebe und Gute und vielleicht mal auf ein persönliches Treffen, falls es das „Weltgeschehen“ erlaubt.

Herzlichst, Anneliese
-Anneliese, Teilnehmerin Detox, Fasten und Individualgewicht Challenge Herbst 2021
Lieber Rüdiger, lieber Timo,

gerne teile ich meine erste Fastenerfahrung. 

Ich habe dieses Jahr angefangen, bewußter auf meine Ernährung zu achten. Und immer wieder habe ich auch vegetarische Rezepte ausprobiert. Mit 107kg gestartet bin ich in der Zwischenzeit bei 87kg angelangt. Zum Jahreswechsel werde ich weiterhin unter 90kg wiegen. Irgendwann ist mir von Rüdiger das Buch Peacefood in die Hände gekommen. Ich habe es verschlungen. Und da kam dann im Oktober der Hinweis zum Onlinefasten. Nach ärztlicher Abstimmung habe ich am Freitag 22.10. mit dem letzten Apfel begonnen. Ich habe mir die täglichen Videos angeschaut, nutze heute weiterhin die Meditation und habe morgens eine Smoothie und abends eine Gemüsebrühe gegessen (ganz ehrlich, ich habe das Gemüse immer mitgegessen). Die Verdauung hat nicht so gut geklappt, auch die Dörrpflaume über Nacht eingeweicht hat nicht geholfen, vielleicht aber der Leberwickel? Interessanterweise hatte ich die ganze Woche kein Hungergefühl und wenn doch habe ich mir einen Tee gemacht mit viel Erythrit. Hilfreich für mich waren die täglichen Video, die Texte dazu und wie gesagt die Meditation. Die regelmäßigen Termine zum Austausch habe ich nicht genutzt, auch nicht die Yoga-Sessions. Hilfreich für mich war die Wissendstenbank, hier habe ich während der Woche viel nachgeschaut, alle Fragen, die ich per E-Mail
gestellt habe, wurden beantwortet. Obwohl ich quasi nichts gegessen habe, war ich energiegeladen und habe mich gut gefühlt. Ich habe in dieser Woche 3kg abgenommen, auch wenn das nicht das Ziel der Woche war. Die Verschleimung am Morgen war nach wenigen Tagen nicht mehr da. Es war eine tolle Erfahrung und ich kann jedem empfehlen, das selbst einmal zu erLEBEN. Die Verdauung habe ich in der Zwischenzeit mit 3x2 EL Leinsamen pro Tag gelöst. DANKE Rüdiger und Timo für das tolle Angebot ONLINEFASTEN und ich freue mich auf das nächste Mal. Oli
-Oli, Teilnehmer Online Fasten Herbst 2021
Hallo Rüdiger, hallo Timo,
vielen Dank für das Online Fastenseminar, welches ich nun schon zum 2. Mal absolviert habe. 

Es war eine sehr intensive Erfahrung mit Höhen und Tiefen. Die ersten Tage fühlte ich mich super, voller Tatenkraft, dann kam der "mentale Breakdown" und ich habe viele Sachen nochmal ganz bewusst verarbeitet. Mit dieser Intensität hatte ich nicht gerechnet. Wenn man sich darauf einlässt, ist dies sehr wohltuend. Dafür waren die täglichen Beiträge sehr hilfreich, da ich schon ein bisschen darauf vorbereitet wurde. Ich hatte nach dem ersten Fastenseminar bereits bei meiner Ernährung kleinere Umstellungen vorgenommen. Nach dem zweiten Fastenseminar ist es mir bis jetzt sehr erfolgreich gelungen, mich überwiegend vegan zu ernähren. Das hatte ich mir gar nicht bewusst vorgenommen, das ist einfach so von allein geschehen. Ich hatte während des Fastens einige Male daran gedacht, mir diese oder jene Speise mit Fleisch zuzubereiten - und jetzt, wo ich es könnte, habe ich gar kein Verlangen danach.

Ebenso verzichte ich seit dem zweiten Fasten auf meine bis dahin üblichen mehreren Tassen Kaffee. Das finde ich sehr erstaunlich und überraschend - es kommt mir gar nicht wie ein Verzicht vor. Zweimal habe ich seitdem Kaffee getrunken und musste dabei feststellen, dass mich Kaffee sehr aufputscht und nachts nicht so gut schlafen lässt.

Was ich als Verbesserungsvorschlag nennen möchte, wäre für das nächste Online Fastenseminar eine bessere Anbindung der Meditationen direkt im Bereich für das Fastenseminar. Ich habe die Meditationen erst sehr spät zufällig entdeckt.

Ob ich noch einmal eine Woche faste, weiß ich noch nicht. Grundsätzlich gefällt mir diese intensive Erfahrung. Jedoch neige ich zu Untergewicht und habe im jetzigen Seminar die Grenze von 50 kg unterschritten. Der Gewichtsaufbau ist langsamer als gedacht. Noch 3 Kilo mehr sollten es schon wieder sein. Ich halte mich an die Empfehlung, abends Kohlenhydrate zu essen, es dauert trotzdem noch ;-)

Ansonsten vielen herzlichen Dank für die ganze Mühe, die ihr euch mit dem Seminar macht, den Liveschaltungen und auch für das Yoga, was dieses Mal auch als Live Yoga zur Verfügung stand!

Schöne Grüße, Ramona
-Ramona, Teilnehmerin Online Fasten Herbst 2021
Hallo an alle Mitarbeiter in der Lebenswandelschule!
 
Ich bin ja nun erstmals mit Euch am Gesundheitstag (15.05.21) bei younity in engeren Kontakt getreten!
Seit damals habe ich viele Seminare bei euch mit gemacht und gerade die Peacefood Reihe hat mich doch mal zum nachdenken gebracht! Damals habe ich mich schon früh für die Gesundheits/Detox und Fastenkur angemeldet und
muß ehrlich sagen,ich hätte nie gedacht,daß es so einfach ist!

Ich habe im Mai noch rund 93 Kilo auf die Waage gebracht! Meine an MS erkrankte Lebenspartnerin auch gut um die 90 Kilo!
Mit Rüdigers Vorschlag zum Thema Kurzzeit-oder Interval Fasten haben wir es nach unserer überstandenen Corona Infektion doch glatt mal versucht und haben bis zum Beginn der Detoxwoche(rund 5 Monate) jeder 8 Kilo abgenommen.
Meine Partnerin hat bei Detox noch mitgemacht,hat aber gleich gesagt,daß sie nicht mit fasten kann!
Ich muss ehrlich sagen,ich hätte nie gedacht, das mir das mit dem Fasten so leicht gelingt!

Bei der nächsten Fastenkur versuche ich es auch mal mit Yoga oder Meditation um besser in eine andere Sphäre zu kommen!
Ich habe es in den 2 Wochen geschafft nochmal knapp 8 Kilo abzunehmen.

Nachdem ich vor 5 Jahren bei 106 kilo war und durch starke Rückenproblemen eine Kur zugesprochen bekam und dort noch mit 97 kilo am ersten Tag antrag,hab ich es immerhin von BMI 31(adipös) auf nur noch BMI 28,5(übergewichtig)nach 1,5 Jahren solange ging die Kur(3 Wochen,halbes Jahr Pause,eine Woche und wieder ein halbes Jahr Pause und wieder eine Woche)! Unser Sportlehrer sagte mir damals schon voraus, sie werden rückfällig! Und so war es wirklich!
 
Nun ist die Fastenwoche vorbei und ich bin nicht mal mehr Übergewichtig(BMI 25) Ich bin mit 78,6 kilo erstmals seit 30 Jahren wieder in meiner Gewichtsklasse! Und nun kommt mein Problem! Mir fehlt der Ansporn! Ich will zwar wieder in meine Gewichtsklasse damals als 18-21jähriger bei der Armee zurück 73 kilo,aber euer Ansporn fehlt mir völlig! Das ihr mich soweit gebracht habt,dafür danke ich euch allen sehr! Auch was Rüdiger oftmals sagte,wenn einem glutenfreies Brot schmeckt oder pflanzlich vollwertige Kost das richtige wäre,sollte man es tun! Ich bin kein Gourmet und mir schmeckt eigentlich alles,
ein großer Fleischesser war ich nie, aber eure täglichen Seminare fehlen mir wirklich!
 
Ich hab ja noch rund 150 Seminare(als Premium Mitglied der LWS) um weiterhin Wissen anzureichern um vielleicht noch tiefer in die Hintergründe von Peacefood/Schicksalsgesetzen/Spielregeln des Lebens und und und ein zu dringen! 
Nochmals vielen Dank euch, daß ihr mich auf 78,6 kilo gebracht habt!
Macht weiter so!!
-Torsten, Teilnehmer Online Fasten Herbst 2021
Lieber Rüdiger, lieber Timo,

 ich möchte hiermit ein kurzes Feedback bezüglich meiner sehr schönen Online Fastenwoche geben. 

Ich habe mich dazu kurzfristig entschlossen, da ich bisher immer einen Aufenthalt beim Fasten gebucht habe. 2x in Deutschland und 1x heuer im Sommer in TamanGa, das mir besonders gut gefallen hat. Ich konnte mir das Fasten zu Hause überhaupt nicht vorstellen, da man nicht so gut abschalten kann und der Kopf nicht so frei ist. Ich habe mir spontan eine Woche Urlaub genommen, da ich mich ganz auf mich konzentrieren wollte. Ich war so positiv überrascht, wie leicht ich mir mit Eurer Unterstützung tat. Morgens hörte ich mir von Rüdiger den kleinen Fastenvortrag für jeden einzelnen Tag an. Dann habe ich immer eine Yogaeinheit mit Adelheid Schiessl gemacht, war total schön und entspannend. Mittags gab es den leckeren Smoothie vom Garten und von der Kräuterwiese. Habe viel Tee und Wasser getrunken. Ich war jeden Tag wandern, das tat mir voll gut, konnte dabei die Natur viel intensiver genießen als sonst. Abends gab es dann die Suppe, war auch nicht so schlecht. Habe viel meditiert, natürlich mit den Meditations-CDs von Rüdiger. Bin in meine Infrarot gegangen und anschließend noch ein Basenbad. Hörte mir auch immer die Live-Schaltungen von Rüdiger an, war sehr interessant, man konnte dabei auch selber Fragen stellen. Ich möchte mich für die tolle Betreuung bedanken, werde evtl. im Frühjahr wieder mitmachen, falls der Termin für mich passt. Auf alle Fälle habe ich nächstes Jahr im August das Genussfastenwandern in TamanGa schon reserviert, das ist einfach ein besonderes Erlebnis.
 
Nochmals vielen lieben Dank für die super Betreuung, die Online Fastenwoche war für mich ein Einstieg für den Umstieg sowie es Rüdiger immer sagt. Vegan lebe ich schon seit 3 Jahren, jetzt habe ich auch noch meine Ernährung auf glutenfrei umgestellt und das tut mir richtig gut. Kann jetzt auch mein Gewicht super halten. 
 
Liebe Grüße, Ingrid
-Ingrid, Teilnehmerin Online Fasten Herbst 2021
Guten Morgen Ruediger,
guten Morgen Timo,

gerne gebe ich Euch Feedback für meine Fastenerfahrung. Für mich war es eine sehr gute und interessante Zeit, in der ich viel Ballast an Seele und Körper loslassen konnte. Ich habe zum zweiten Mal mitgemacht und diesmal 14 Tage gefastet nach der Detoxwoche, bin innen und außen wieder ganz bei mir angekommen. Wunderbar. Und mir ist klar geworden, dass ich ganz viel nicht brauche und mein Körper nicht so wankelmütig und bedürftig ist, wie ich dachte (und irgendwie auch kein Esel, sondern sehr weise). Ich habe neue Denkstrukturen aufgebaut und bin weniger in der Opferrolle als vorher, mehr im Fahrersitz als je zuvor. Diese Fastenzeit war körperlich sehr leicht für mich (nachdem Detox vorbei war), als hätte mein Körper darauf gewartet, ich hätte ruhig noch ein bisschen weiter machen können. Hier wäre es schön gewesen, wenn man noch weiter begleitet würde... Im April will ich wieder dabei sein und dann werde ich drei Wochen fasten.
Jetzt anschließend bin ich weiterhin konsequent vegan und glutenfrei unterwegs und gehe mit 18/6 weiter, insofern bleibt das leichte Gefühl und die mentale Fitness erhalten. Ich komme wieder in die Leistungsfähigkeit zurück, die ich mir habe in der Krise nehmen lassen. Geht ja jetzt gelockdowned alles gut zu vereinbaren, so denke ich, dass es diesmal nachhaltig ist. Ich möchte mich herzlich bedanken dafür, dass Ihr uns in diesen verrückten Zeiten so intensiv und wahrhaftig begleitet. Zivilcourage und Mut ist etwas, das ich sehr schätze.

Liebe Grüße, Eure Heike
-Ingrid, Teilnehmerin Detox, Fasten und Individualgewicht Challenge Herbst 2021
Hallo Lebenswandelschule, vielen Dank es Dich gibt.
Seit ca. 10 Jahren lese ich aufmerksam ein Buch nach dem anderen von Rüdiger,....ich kann sagen, dass ich mir sicher bin dass meine Lebensqualität dadurch viel besser geworden ist und ich mich sehr auf alles freue was da noch kommt an Lernaufgaben.In den dunkelsten Stunden habe ich es durch die Meditationen geschafft in Demut und Freude meine Arbeit weiterzumachen und die volle Verantwortung für mein Tun und Handeln zu übernehmen, auch wenn ich es anderes leichter gehabt hätte( vermeintlich).Das beste war tatsächlich die Kombination aus Fasten und meditieren.Seit 3 Jahren faste ich regelmäßig und ich kann sagen, dass ich jedes Mal ein Stück weiterkomme...im April 2020 habe ich es tatsächlich nach der Fastenwoche geschafft komplett auf Fleisch und fast komplett auf Milchprodukte und Eier zu verzichten.In diesem Herbst konnte ich im Anschluss an mein Fasten in die Peacefood Keto-Kur einsteigen.Ich kann sagen dass es mir aktuell körperlich so gut geht wie noch nie.Meine Haut ist klar und strahlt, ich bin kaum mehr müde obwohl ich morgens schon um 2.45Uhr aufstehe.Ich konnte wieder mit moderatem Sport anfangen....und das Alles obwohl ich durch meine selbstständige Tätigkeit im Lebensmittelbereich stark gefordert bin. Achja, meine neue Aufgabe habe ich auch gefunden.Ich versorge ja täglich viele Menschen mit leckeren Snacks in ihren Pausen und konnte durch meine eigene Ernährungsumstellung viele neue kreative Ideen umsetzen die großen Anklang bei meinen Kunden finden.Somit schaffe ich es, dass immer mehr meiner Kunden statt zu dem Wurstbrötchen auch die leckeren pflanzlichen Snacks bevorzugen.Aktuell sehe ich mich als "Brückenbauerin" für pflanzliche Snacks ohne missionarisch zu sein.Da ich auch Personal in anderen Unternehmen schule, kann ich auch dort zu neuen Ideen inspirieren.Das alles ist bei mir durch das Fasten entstanden...nun bin ich auf dem Weg zu meinem Individualgewicht.Ich bin sehr optimistisch, dass ich nun endlich meinen "Liebesersatzspeck" nun Stück für Stück durch neue liebevolle Impulse ersetzen kann.
Mein Fazit:Fasten ist gut für GEIST UND KÖRPER.Es hilft den Einstieg in Wandlungsprozesse zu finden, auch wenn es sich manchmal nicht auf Anhieb so anfühlt.Die Kombination aus dem Kurs "Die Lebensprinzipien" und dem Fasten sind aktuell meine Leitlinie.

Danke,Eure Steffi
-Steffi, Teilnehmerin Online Fasten Herbst 2021
Hallo Dr. Rüdiger Dahlke und Team,

als Erstes vielen herzlichen Dank für eure wunderbaren und beeindruckenden Online-Seminare, woran ich seit Frühjahr 2020 regelmäßig teil nehme. Dieser Zeitpunkt war für mich der Einstieg ins Fasten. Damals wog ich 80 kg bei Größe 1,70 m, bin 65 Jahre alt. Beim erstem Mal hatte ich Kopfschmerzen wegen Kaffeeentzug, erfuhr ich erst im Laufe des Seminars und der Hunger war noch allgegenwärtig.
Doch mit jedem weiteren Fasten wurde es immer leichter, keine Baustellen und der Hunger blieb sogar beim letzten Mal ganz aus. Selbst am Tag des Fastenbrechens gab es kein Hungerproblem. Mein Gewicht halte ich seit Herbst 2020 bei 70 kg. Ich hatte jeweils 5 kg nach dem Fasten abgenommen. Natürlich liegt es daran, dass ich Fleisch, Wurst, Käse, Milch seit 2020 weg lasse. Ich esse noch Eier von glücklichen Hühnern und manchmal noch Fisch. Der grüne Smoothie ist mein täglicher Begleiter. Auch esse ich jetzt viele neue pflanzliche Gerichte. Da ich schon viele Jahre auf meine Gesundheit achte, fiel mir das Fasten nicht schwer und nun ist es eine wunderbare Gewohnheit geworden, auf die ich nicht mehr verzichten will. Dr. Dahlke ist mein Arzt des Vertrauens geworden, ich hab viel durch seine Lebenswandelschule gelernt, und hab schon sehr lange keine Krankheit mehr gehabt. Ich kann Jedem das Fasten empfehlen, denn es erweitert das Bewusstsein und optimiert die Einstellung zur gesunden Ernährung. Und es war von Anfang an garnicht schlimm durch die gute Betreuung von Rüdiger und Timo. Viele können es nicht glauben, wenn ich davon berichte. Aber es ist wirklich so, es kann jeder wenn er nur will das schaffen. Tausend Dank nochmal für Alles und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.
Herzliche Grüße, Andrea
-Andrea, Teilnehmerin Online Fasten Herbst 2021
Zuerst herzlichen Dank an Dr. Rüdiger Dahlke und Timo Wirges, die mich und andere professionell durch die Detox- und Fastenzeit begleitet haben.

Die Fastenzeit ist für mich eine wichtige Zeit geworden, d.h. jetzt 2x im Jahr. Ja, ich kann es nur bestätigen, wie sich der Geist mehr klärt, Meditation für die Seele ist und vor allem mein Körper es mir dankt, daß er sich ein Stück weit regenerieren konnte, so manche Beschwerden verschwanden. Ich bin 77 Jahre alt und nach der Fastenzeit zeigte sich meine Lebensfreude spürbar!

Herzliche Grüße
Alice
-Alice, Teilnehmerin Detox, Fasten und Individualgewicht Challenge Herbst 2021
Lieber Ruedinger, vielen Dank für das tolle Angebot des Online-Fastens.
Ich bin mehr als froh, dass ich spontan die Entscheidung getroffen habe neu zu starten. Es war eine spannende Woche mit sehr vielen positiven Effekten. Die Vorträge und auch die Online-Fragestunden haben mir viele neue Impulse gegeben.
Einige Beschwerden sind verschwunden, die Hose passt wieder und ich bin morgens endlich nicht mehr müde und viel fitter. Jetzt heißt es dranbleiben - ich freu mich drauf!

Herzliche Grüße
Kristina
-Teilnehmerin Online Fasten Herbst 2021
Hallo Rüdiger und Timo, mit jeder Fastenzeit läuft es bei mir besser und jedesmal verbessert sich ein anderer Aspekt und mein Körper greift da reparierend ein, wo es notwendig ist. Eure Begleitung macht es mir aber auch leicht, ich spüre immer Gemeinschaft und habe nie das Gefühl irgendwie „alleine gelassen“ zu werden. Dafür und für viele andere Hilfestellung ganz herzlichen Dank euch und wir werden hoffentlich noch viele Ereignisse gemeinsam erleben.
Viele Grüsse aus Krefeld von Ute 

-Teilnehmerin Online Fasten Herbst 2021
Sehr geehrter Herr Dahlke und Team,
ich war sehr begeistert, da ich es schon ein paar mal versuchte und immer wieder abgebrochen habe. Durch die Unterstützung Tag für Tag habe ich’s durchgehalten. So gegen Ende des vierten Tages hat sich bei mir das Gefühl eingestellt es auch noch wesentlich länger auszuhalten. War eine super Erfahrung und ich werde im Frühjahr auf jeden Fall wieder mit dabei sein.
Vielleicht sogar beim Zenfasten, da ich auch schon mal an ein Vipassana gedacht habe.Ihre Gesundheitsaufklärung und der Film Gabel statt Skalpell haben mich auch dazu bewogen mein Pseudovegitarierdasein aufzugeben und mit Ihrem Kochbuch ein Vegan-Glutenfrei Experiment zu starten und halte bis jetzt durch. Ehrlich gesagt ist dies schon eine Challenge, aber durchaus machbar und im Grunde gar nicht so teuer.

Alles Liebe 
Thomas Schrottner
-Thomas,
Teilnehmer Online Fasten Herbst 2021
Eine Teilnehmerin des Online-Fastenprogramms der Lebenswandelschule: Lieber Ruediger, lieber Timo, ich finde ihr macht etwas ganz wunderbares. Mein Mann und ich machen es zum ersten mal und wir sind wirklich dankbar, einen guten Zugang zu euch zu haben. Es ist sehr wichtig beim ersten mal dabei geführt und unterstützt zu werden. Auch bei Fragen da zu sein und ein paar gute Worte für einen zu haben. Macht weiter solche tollen Sachen, um die Menschen auf der ganzen Erde zu erreichen. Ich würde gerne auch persönlich dazu beitragen dieses Feld ansteckender Gesundheit zu vergrößern.
-Manuela G., Unterfranken
Lieber Ruediger, lieber Timo, obwohl mir die Nachricht vom Online-Fasten ganz kurzfristig über Britta Dahlberg´s Newsletter zuflog, war es genau der richtige Impuls. Ich hatte seit Wochen mit dem Fasten geliebäugelt, was ich 20 Jahre nicht mehr machte und auch keinen richtigen Zugang gefunden habe. Den habt ihr mir perfekt gegeben. Ich fühlte mich während der Fastentage sehr gut betreut und es gelingt Euch gut, das Community-Feeling zu kreieren. Will heißen, ich fühlte mich als Teil einer Gemeinschaft (obwohl ich gar nicht selber kommunizierte, weil ich das Bedürfnis gar nicht hatte). Vielen Dank dafür, das ist sehr wertvoll. Die Lebenswandelschule, Eure Community-Idee macht viel Sinn, ist dringend nötig und wird wird hoffentlich weite Verbreitung finden. Ich bin dabei. Viel Erfolg!
-Markus Bäuchle, www.irland-wandern.de
Lieber Timo, lieber Ruediger,könnt ihr denn Gedanken lesen 🙂 Während der Fastenzeit habe ich mir gewünscht dass es echt super wäre so eine Kommunikation weiter zu haben zu verschiedenen Themen. Und jetzt dieses Angebot (der Lebenswandelschule).... ein tolles Ostergeschenk.... Da ich während der Fastenzeit Vollzeit gearbeitet habe, ist es mir jetzt erst gelungen zu reflektieren. Ich hatte eine erstaunliche Kraft und Klarheit so eine heitere Leichtigkeit (innen wie aussen) und immer noch erfüllt mich eine tiefe innere Freude. Ich lese viel und gerne, dennoch fällt es mir nach einem Arbeitstag oft leichter, ein Video zu schauen oder eine Botschaft zu hören, vielen Dank.
-Beate
Lieber Ruediger, lieber Timo, was für ein Geschenk !!!!! Ich bin euch aus tiefstem Herzen so dankbar für diese Möglichkeit und all die wunderbaren zukünftigen Themen. Ich freu mich schon riesig auf die Web-Seminare. Da steckt so  viel Liebe, Energie und Lebensfreude drin, das fühlt sich wundervoll  an ;o)))) Ganz herzlichen Dank nochmal und hoffentlich bis bald mal persönlich …..irgendwo, irgendwann ….. Alles Liebe,
-Brigitte
Lieber Ruediger, ich möchte mich sehr für diese großartige Idee ein Feld aufzubauen bedanken. Ich wollte da auf jedenfall dazugehören und schaffe plötzlich etwas, was ich nie gedacht hätte. Ich habe sogar die Elektronik auf meine Seite bekommen und der Einstieg in die Live-Sendung ist mir gelungen!
-Elisabeth
Lieber Timo, lieber Ruediger! Ganz herzlichen Dank für einen wunderbaren Fastenkurs!👌 Ich bin auf jeden Fall im Herbst wieder mit dabei! Danke nicht 'nur' für das Fasten, sondern auch für all die guten Tips und Hintergrundinformationen!!! Ihr seid wirklich mit Herz und Seele dabei! 👍😘
-Dana
DU HAST NOCH FRAGEN?
Für wen ist die IDEALGEWICHT & KETO Challenge geeignet?
Grundsätzlich für jeden. Patienten die sich in psychiatrischer Behandlung befinden, sollten die Challenge jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht absolvieren. Dasselbe gilt für Patienten in einem bereits auszehrenden Stadium von Krebs, Aids oder Hyperthyreose. Wenn Du gerade Dein Baby stillst, raten wir Dir von der Challenge ab.

In allen großen Religionen war Fasten Teil der Rituale und da waren keine Ärzte im Spiel. Die allermeisten Fastenden brauchen während des Fastens keine ärztliche Hilfe, das haben uns 36 Jahre mit Fastenseminaren gezeigt. Aber für alle Fälle ist es trotzdem vielleicht beruhigend einen naturheilkundlichen Arzt oder Heilpraktiker vom eigenen Fasten-Vorhaben zu unterrichten oder zu wissen, dort jederzeit auftauchen zu können.
Was ist, wenn ich den Hunger nicht mehr aushalte?
Vieles ist Kopfsache. Durch die Detoxwoche wird sich Dein Körper bereits an die Veränderung in Deiner Ernährung gewöhnen. Spätestens ab dem dritten Tag haben 95% unserer Teilnehmer keine Hungergefühle mehr. Mit der innovativen Nahrungsergänzung youtric KETO® (www.youtric24.com) kannst Du innerhalb einer Std. schon die Ketose erreichen und somit ein mögliches Hungergefühl von vorneherein unterbinden. Außerdem bist Du innerhalb 60 Min. in der Fettverbrennung.
Ich möchte nicht abnehmen. Kann ich Challenge trotzdem machen?
Ein ganz deutliches ja. Bei der Challenge geht es darum, dem Körper eine Auszeit zu geben. Das ist für alle Menschen wichtig. Wenn Du weniger Gewicht verlieren möchtest, kannst Du durch reichhaltigere Smoothies gegensteuern. Weitere Tipps findest Du im Mitgliederbereich.
Ich habe Schilddrüsenprobleme. Kann ich trotzdem mitmachen?
Ja. Viele setzen in dieser Zeit sogar ihre Medikamente ab. Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du Dich während der Challenge von einem guten Arzt/Heilpraktiker begleiten lassen.
Kann ich während der Challenge arbeiten?
Die meisten unserer Teilnehmer arbeiten während der Challenge. Wir empfehlen Dir natürlich frei zu nehmen, sodass Du Dir auch etwas mehr Ruhe gönnen kannst. Es geht allerdings auch während der Arbeit.
Wie lange habe ich Zugang zum Mitgliederbereich?
Du hast 3 Monate Zugang zum Mitgliederbereich. Sollte Dir der Zeitraum nicht passen, kannst Du auch später mit der Challenge beginnen.
Deine Frage wurde nicht beantwortet?
Schreibe uns eine E-Mail an service@lebenswandelschule.com.
Starte mit Deinem Wohlfühlkörper attraktiv, mit Leichtigkeit und voller Energie in die neue Jahreszeit
Copyright 2022 - Lebenswandelschule.com - All Rights Reserved Partnerprogramm